Marketing-Automation – was ist das?

Der Begriff Marketing Automation umschreibt die Tatsache, dass Kunden mit individuellen Inhalten zur richtigen Zeit angesprochen werden sollen. Um das zu erreichen werden Software Plattformen genutzt, welche unterschiedliche Funktionen wie Datenbanken oder CRM-Synchronisation enthalten. Ferner lässt sich mit den Plattformen messen, wie erfolgreich die einzelnen Marketingmaßnahmen waren.

Unternehmen können durch die Marken Automation das komplette Marketing zusammenfassen. Deshalb bietet die Marken-Automation auch die Möglichkeit, dass das CRM-System, Websites, Social Media sowie Werbung in Echtzeit miteinander und auch mit dem Sales-Team kommunizieren.

Das Ziel der Marketing-Automation

Die Marken-Automation hat das Ziel, nicht nur einzelne Personen, sondern ganze Gruppen anzusprechen. Praktisch lassen sich durch die Software die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden auf persönlicher Ebene verfolgen. Diese Daten bilden die Basis für die Analyse des Verhaltens der Kunden, wodurch wiederum präzisere Voraussagen möglich sind. Die Marketing Aktionen laufen also nicht nur automatisch, sondern sind auch persönlicher und intelligenter. Dadurch lassen sich die Ergebnisse präzise messen und es ist möglich, die Aktionen kontinuierlich weiterzuentwickeln.

Die Marketing-Automation laut sc-networks ist übrigens bei weitem keine neue Erfindung und wird von Unternehmen wie Amazon schon seit mehreren Jahren genutzt. Doch inzwischen ist auch auf kleine Unternehmen der Druck gewachsen, die Marketing-Automation im Marketing für Geschäfts- und Endkunden anzuwenden. Der Grund dafür ist einerseits, dass die Aktionen kontinuierlich digitaler und komplexer werden, andererseits aber auch das geänderte Verbraucherverhalten. Dadurch ist der Kampf um die Kunden zwar schwieriger geworden, zugleich aber auch direkter.

Weitere Vorteile!

Schließlich haben sich die Kunden bereits daran gewöhnt, dass sie in den Produktions- und Kommunikationsprozess eingebunden sind. Zudem stehen die Kunden dem Marketing inzwischen weitaus kritischer gegenüber als es in der Vergangenheit der Fall war. Die traditionellen Wege des Marketing reichen deshalb inzwischen bei weitem nicht mehr aus, um den Kunden zu erreichen und ihn günstigstenfalls dauerhaft an ein Unternehmen oder eine Marke zu binden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.